BHSA-Tagung 2013: „Prävention von Hörstress, Mobbing und Burnout im Studium und Beruf“

27. – 29. September 2013 in der Jugendherberge Magdeburg

Lässt die Aufmerksamkeit im Studium oft nach, weil Sie sehr konzentriert zuhören müssen?
Gibt es Konflikte im Studium / beim Praktikum / am Arbeitsplatz, weil Sie schwerhörig, ertaubt oder gehörlos sind?
Fühlen Sie sich im Studium oder am Arbeitsplatz gemobbt?
Verlieren Sie Ihre Motivation recht schnell, sobald Sie an Ihre Arbeit denken?

Falls Sie eine oder mehrere dieser Fragen mit Ja beantworten konnten, dann sind Sie bei unserer Tagung richtig!

Bei der diesjährigen BHSA-Tagung beschäftigen wir uns ein Wochenende lang mit den Themen Mobbing, Hörstress und Burnout im Studium und Beruf. Hierzu haben wir Dr. Oliver Rien, einen bekannten hochgradig schwerhörigen Psychologen gewinnen können. Wir lernen, wie es zu Mobbing, Hörstress und Burnout kommt, wie wir uns selbst heraus helfen und wie wir uns davor schützen können. Ebenso wird er uns erzählen, wo und welche Unterstützung es dabei gibt. In kleinen Workshops tauschen wir uns mit ihm über unsere Erfahrungen aus und helfen so einander, gestärkt aus dem Wochenende in den Alltag zu gehen.

Wir gestalten unsere Tagung inklusiv. Die Räume sind barrierefrei zugänglich und bei Bedarf gibt es Gebärdensprach- und Schriftdolmetscher. Unsere moderne Konferenzanlage für das induktive Hören – auch mit Kopfhörern – ist vorhanden.

Tagungsort und Übernachtung

Jugendherberge Magdeburg

Leiterstr. 10
39104 Magdeburg

Die Jugendherberge und der Tagungssaal ist für Rollstuhlfahrer barrierefrei zugänglich.

Wir bitten um rechtzeitige Anmeldung bis zum 25. Juli 2013, auch bei einer Bestellung von Tageskarten.

Die Tagung wurde ohne Ersatz abgesagt.

Downloads: 

Programm-und-Einladung-BHSA-Tagung-2013 (doc, 93 kb)
Programm-und-Einladung-BHSA-Tagung-2013 (pdf, 236 kb)
Anmeldeformular-BHSA-Tagung-2013 (doc, 79 kb)

Programm
Anmeldungshinweise
Wegbeschreibung

Programm

Freitag, 27.09.2013

ab 16:00 Uhr
Öffnung des Tagungsbüros
18:00 Uhr
Abendessen
19:00 Uhr
Begrüßung durch den geschäftsführenden Vorstand
19:15 Uhr
Vorstellungsrunde und Austausch über die Erwartungen zur Tagung
19:45 Uhr
Welche Gesetze zum Thema gibt es und wie kann ich sie nutzen? (bis 20:30 Uhr)
ab 21:00 Uhr
Geselliges Beisammensein im Restaurant

Samstag, 28.09.2013

09:00 Uhr
Auswirkungen und Umgang mit Mobbing, Burnout und Hörstress im Studium, Praktikum und Beruf (Dr. Oliver Rien)
10:30 Uhr
Pause
10:45 Uhr
Vertiefung des Vortrags mit Übungen und anschließender Diskussion
12:00 Uhr
Mittagspause
14:00 Uhr
Workshops
  • Karriereförderung

  • Hörstress und Mobbing (mit Dr. Oliver Rien)

  • Erfahrungsaustausch Hörbehinderte im Studium

  • Erfahrungsaustausch Hörbehinderte im Berufsleben

  • Gesetze für die Gleichbehandlung der Menschen mit Behinderung zum Thema der Tagung

  • weitere Workshops nach Bedarf

15:30 Uhr
Kaffeepause
16:00 Uhr
Wiederholung der Workshops, ein Wechsel ist möglich
18:00 Uhr
Abendessen
ab 19:00 Uhr
Gemeinsamer Abend

Sonntag, 29.09.2013

09:30 Uhr
Berichte aus den Workshops
10:15 Uhr
Pause
10:30 Uhr
Plenum zur Erstellung einer Broschüre als Handlungsempfehlungen für Betroffene, Arbeitgeber und Hochschulen
12:00 Uhr
Feedbackrunde und Resümee der Arbeitstagung
12:30 Uhr
Mittagessen und Abfahrt

Anmeldung

Wir bitten um rechtzeitige Anmeldung bis zum 25. Juli 2013. Bitte benutzen Sie das Formular auf unserer Webseite.

Nach Eingang der Anmeldung und des Tagungsbeitrags auf unser Konto schicken wir Ihnen eine Anmeldebestätigung per Fax oder E-Mail zu.

Tagungsbeitrag

Inkl. Übernachtung und Verpflegung

 

BHSA-Mitglied

DVBS- oder
*BAG-Mitglied

Neumitglied
(enthält 1 Jahr BHSA-Mitgliedschaft)

Kein Mitglied

Schüler

40,00 €

45,00 €

50,00 €

70,00 €

Student

60,00 €

65,00 €

70,00 €

110,00 €

Absolvent

80,00 €

90,00 €

100,00 €

160,00 €

*BAG Behinderung und Studium e.V.

Erwachsene und Kinder, die nicht an der Tagung teilnehmen, entrichten die üblichen Übernachtungsgebühren der Jugendherberge Magdeburg:

Vollpension Freitag bis Sonntag: je 60,00 € für Erwachsene und Kinder.  Die Anmeldung und Abrechnung erfolgt über die BHSA.

Tageskarte

(inkl. Mahlzeiten: Vormittagskaffee, Mittagessen, Samstag Kaffee und Kuchen und Abendessen)

Samstag : 30,- Euro
Sonntag: 20,- Euro

Wichtige Hinweise:

Für studentische Teilnehmer gibt es die Möglichkeit, den Tagungsbeitrag und die Fahrtkosten bei Ihrem örtlichen AStA erstattet zu bekommen. Es empfiehlt sich, die Rückerstattung vorab zu klären.

Bei sozialen Härtefällen wie Arbeitslosigkeit berechnen wir die Preise für Studenten. Bitte Nachweise beilegen.

Die Kinderbetreuung kann sowohl in Deutscher Gebärdensprache als auch in Lautsprache kommunizieren.

Wegbeschreibung

Mit der Bahn

Bis Magdeburg Hauptbahnhof, dann den Ausgang „Willy-Brandt-Platz“ nutzen. Von dort ca. 5 Min. Fußweg zur Jugendherberge.

  • Verlassen Sie den Hauptbahnhof rechter Hand und nehmen Sie dann die Hasselbachstraße Richtung Hauptstraße (Otto-von-Guericke-Straße).

  • Passieren Sie die Fußgängerampel und halten Sie sich geradeaus in Richtung der Treppenstufen (Rampen sind vorhanden).

  • Die Jugendherberge liegt nach wenigen Schritten auf der rechten Seite.

Mit dem Auto

Umweltzone
Die Jugendherberge Magdeburg liegt in der Umweltzone der Stadt Magdeburg. Sie benötigen hierfür die grüne Umweltplakette.

Anreise mit Hilfe eines Navigationsgerätes:
Bitte nehmen Sie die Zufahrt über die „Max-Josef-Metzger-Straße“.
Bitte beachten Sie, dass insbesondere auf dem „Magdeburger Ring“ / der B71 oft geblitzt wird!

Anreise mit Bus oder PKW:
Detaillierte Wegbeschreibungen aus jeder Richtung finden Sie auf der Webseite der Jugendherberge: http://magdeburg.djh-sachsen-anhalt.de/anreise-md.html

Parkmöglichkeiten
Es stehen zwei kostenpflichtige PKW-Parkplätze zur Verfügung. Der Stellplatz kostet 5,- Euro pro Nacht.

Der Parkplatz mit 6 Stellplätzen ist direkt am Haus im Hinterhof. Die Zufahrt ist über die „Max-Josef-Metzger-Straße“. In einer Entfernung von 130 Metern befindet sich ein zweiter Parkplatz für 10 Stellplätze.

 

Programm
Anmeldungshinweise
Wegbeschreibung


Kommentarfunktion ist deaktiviert